TO GO:0KM

Das Projekt

MÜNSTER BEWEGT SICH ZUM MOND!

Im Januar lief, mitten im Lockdown, eine ganze Stadt innerhalb von nur 25 Tagen einmal um die Welt – exakt 40.075 Kilometer. Die Corona-Pandemie begleitet uns weiter, und das Interesse an einer Fortsetzung ist groß. Nach einer erfolgreichen Weltumrundung heben wir nun sprichwörtlich ab. Das neue Ziel ist der Mond!

… weiterlesen

Der Mond war zum Start des Projekts am 6. Februar um 8 Uhr exakt 371.521 Kilometer entfernt. Ein ambitioniertes Ziel, das nur mit vereinten Kräften erreicht werden kann. Alle werden eingeladen mitzumachen, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Rollstuhl, auf einem Skateboard oder Inlinern. Wir sind ein bunter Bewegungstreff, bei dem jeder Kilometer zählt. Neben dem Spaßfaktor tut man etwas für seine Gesundheit, bleibt auf Abstand und schont dabei die Umwelt.

Wie kann teilgenommen werden?

Instagram: Ein Foto mit Angabe der zurückgelegten Kilometer und dem Link @muensterzummond in der Instagram-Story oder mit den Hashtags #muensterzummond im Instagram-Feed veröffentlichen und sicherstellen, dass diese Inhalte für den Instagram-Account des Projekts Münster zum Mond einzusehen sind.

E-Mail: Einfach die Angabe der zurückgelegten Kilometer an muensterzummond@uni-muenster.de senden. Zur Veröffentlichung von angehängten Fotos benötigen wir eine Einverständniserklärung aller auf dem Bild befindlicher Personen.

Das Projekt fördert nicht nur die Gesundheit der Läufer und Läuferinnen, sondern auch den Corona-Notfonds. „Münster zum Mond“ unterstützt Studierende, die aufgrund der Pandemie unverschuldet in eine finanzielle Schieflage geraten sind.


UNSERE SPACEPARTNER


UNSERE CREW


#MUENSTERZUMMOND

#MUENSTERZUMMOND